Möglichkeiten der Additiven Fertigung

Anwendungsfelder der Additiven Fertigung entlang der Wertschöfungskette
Die additive Fertigung unterstützt Sie in vielen Bereichen der industriellen Fertigung, in der immer häufiger kurzfristige Projekte umgesetzt werden müssen. Hier spielt der 3D Druck eine entscheidende Rolle.
Neue Designs bedürfen im Entwicklungszyklus häufig mehreren Anpassungen, die mithilfe des 3D Drucks ausprobiert werden können.
Roboter greifen unterschiedliche Werkzeuge oder auch Fertigungsteile, für die individuelle Vorrichtungen erstellt werden und Prozesse deutlich optimiert werden können.
Klebstoffe sollen in schwierigen Einbausituation definiert aufgebracht werden, wofür individuell angepasste Düsen benötigt werden.
Dies sind nur einige wenige, typischen Anwendungen für additive Fertigung.

Einsatzmöglichkeiten
  • Prototyping
  • Fertigungsmittel
  • Werkzeug- und Formbau
  • Höhere Flexibilität
  • Inkrementelle Einfhrung
  • Verbesserte Produkte
  • Customization
  • Rückwärtsintegration
Artikelnummer
HG1919-Moeglichkeiten
Zum Seitenanfang