Willkommen bei Hillmann & Geitz

geführte Suche

Zurück

Flüssigmetall & Beschichtung

Oberflächenschutz

Die Standzeit und die Wirtschaftlichkeit von Maschinen lassen sich maßgeblich durch einen vorbeugenden Anstrich gegen Verschleiß durch Korrosion, Erosion und Abrasion verlängern. Insbesondere denken wir hier an Pumpen, Materialrutschen, Fördereinrichtungen, Turbinenlaufräder und viele andere ähnliche Anlagen, die einem starkem Verschleiß unterliegen. Die hier aufgeführten Produkte sind eine hochgradig mit keramischen Füllstoffen angereicherter Epoxymatrix und haben dadurch eine deutlich höhere Standzeit als z. B. Gusseisen. Darüber hinaus werden die Oberflächen deutlich homogener und der Verschleiß durch aggressive Chemikalien geringer.
Die Produkte werden in spachtel- bzw. streichbarer Form sowie als Sprühvariante angeboten und eignen sich für Metall- und teilweise auch für Betonoberflächen.

Reparieren und Nachbilden von Metalloberflächen

Soll die Gefügeveränderung verhindert werden, die beim Schweißen durch die Hitze verursacht wird, bieten metallgefüllte Epoxyprodukte eine gute Reparaturmöglichkeit. Solche Epoxyprodukte zeichnen sich durch geringen Schrumpf, hervorragende Oberflächenhaftung, mechanische Bearbeitbarkeit (Bohren, Gewindeschneiden, Drehen) sowie ausgezeichnete Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien aus. Diese lösemittelfreien verschleißfesten Beschichtungen schützen die Reparaturfläche zudem gegen Kontaktkorrosion wie Rostbefall. Typischerweise finden sie beim Abdichten gerissener Tanks oder Behälter, bei der Reparatur ausgeschlagener Gewinde oder der Nachbildung verschlissener Metalloberflächen wie beispielsweise Lagersitzen an Wellen Anwendung.