Willkommen bei Hillmann & Geitz

geführte Suche

Zurück

Glossar

Offene Zeit

Zeitspanne, in der zwei Fügeteile nach dem Klebstoffauftrag noch miteinander verbunden werden können.


Öl
Öle sind Fette, also Gemische von Fettsäuretriglyceriden, die bei Raumtemperatur flüssig sind. Der niedrige Schmelzbereich wird hauptsächlich durch einen hohen Anteil an „ungesättigten“ oder „mehrfach ungesättigten“ Fettsäuren verursacht.
Öle können auch als lebensmittelverträgliche Schmieröle in der Lebensmittelindustrie benutzt werden. Auch finden sie als biologisch abbaubare Alternative zu mineralischen Schmierstoffen Verwendung, etwa zur Schmierung von Antriebsketten oder Sägeketten in der feien Natur.

Oberflächenvorbereitung
Die optimale Klebeverbindung hängt nicht zuletzt von einer gründlichen Vorbehandlung der Fügeteile ab.

Zum Entfetten von Oberflächen bieten sich folgende Verfahren an:
- Abreiben der Oberflächen mit einem sauberen Tuch oder Papiervlies und Lösungsmittel.
- Dampfentfetten mit Lösungsmittel in einer Anlage. Hier muss der PH-Wert mit entsprechender Stabilisierung kontrolliert werden.
- Alkalische Reinigungsflüssigkeit im Tauch- oder Sprühverfahren auf die Oberfläche auftragen und danach gründlich reinigen. Wichtig ist das strikte Einhalten der Lieferantenvorschriften und eine Prüfung der Reinigungsflüssigkeit auf Verunreinigungen. Dampfentfetten mit Lösungsmittel in einer Anlage. Hier muss der PH-Wert mit entsprechender Stabilisierung kontrolliert werden.